Bei einem Unfall in Hochheim wird eine Frau schwer verletzt auf der Kauthstraße liegengelassen.
+
Bei einem Unfall in Hochheim wird eine Frau schwer verletzt auf der Kauthstraße liegengelassen.

Unfall in Hochheim

Beifahrerin aus dem Auto geschleudert - der Fahrer lässt sie schwer verletzt liegen

  • Lukas Rogalla
    vonLukas Rogalla
    schließen

Nach einem schweren Unfall in Hochheim wird eine 26-jährige Frau schwer verletzt liegengelassen. Die Polizei trifft den Fahrer später zu Hause alkoholisiert an.

  • In Hochheim wird bei einem Unfall eine Frau auf die Straße geschleudert
  • Der Fahrer lässt sie jedoch liegen und entfernt sich von der Unfallstelle
  • Die Polizei macht bei der Unfallaufnahme einen brisanten Fund

Hochheim - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montagabend (24.08.2020) in Hochheim im Main-Taunus-Kreis. Dabei wurde eine 26-jährige Frau schwer verletzt auf der Straße liegengelassen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei fuhr der 36-jährige Fahrer eines Opel Corsa mit seiner 26-jährigen Begleitung auf der Alleestraße in Richtung Jahnstraße. Gegen 22.30 Uhr verlor der Mann plötzlich die Kontrolle über sein Auto und krachte in einen rechts am Fahrbahnrand geparkten Hyundai. Der Opel überschlug sich in Folge des Zusammenstoßes und schleuderte die Beifahrerin auf die Straße.

Unfall in Hochheim: Fahrer lässt Frau schwer verletzt auf der Straße liegen

Schwer verletzt blieb die Frau auf der Kauthstraße in Hochheim liegen. Der Mann floh nach dem Unfall jedoch vom Ort des Geschehens, ohne ihr zu helfen oder den Notarzt zu rufen. Mehrere Anwohner verständigten die Einsatzkräfte schließlich. Der Opel blieb ebenfalls auf dem Fahrzeugdach liegend an der Unfallstelle zurück, wie die Polizei mitteilte. Später am Abend konnten Beamte den 36-Jährigen Fahrer des Opels an seiner Wohnadresse antreffen. Aus einem freiwillig durchgeführten Alkoholtest schlossen die Beamten, dass er zum Zeitpunkt des Unfalls erheblich alkoholisiert gewesen sein muss.

Die Polizei fand im Zuge der Unfallaufnahme noch mehr Brisantes, das dem Fahrer zum Verhängnis werden könnte. Im Opel konnten Betäubungsmittel, sowie ein teilweise konsumierter Joint sichergestellt werden. Gegen den Autofahrer wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die 26-jährige Beifahrerin wurde nach dem Unfall in Hochheim in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo sie medizinisch behandelt wird.

Unfall in Hochheim: Polizei findet Betäubungsmittel im Auto

Bei einem weiteren Unfall in Hofheim wird eine Frau von einem Auto erfasst. Der Fahrer kollidiert mit einer Mauer und schleudert die Frau auf ein Grundstück. Ein Auto überschlägt sich bei einem Unfall bei Rüsselsheim mehrfach. Zwei junge Männer werden dabei schwer verletzt.

lrg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare