Die Flammen des in Brand geratenen Kleintransporters an der Bahnhofstraße waren auf die angrenzenden Bäume und Gebüsche übergesprungen. FOTO: Feuerwehr hochheim
+
Die Flammen des in Brand geratenen Kleintransporters an der Bahnhofstraße waren auf die angrenzenden Bäume und Gebüsche übergesprungen. FOTO: Feuerwehr hochheim

Unglück

Hochheim: Zwei Bäume fielen dem Feuer zum Opfer

Kleintransporter brannte an der Bahnhofstraße vollständig ab.

Hochheim -Reichlich spektakulär war ein Einsatz der Feuerwehr. Am späten Montagnachmittag gingen mehrere Notrufe in der Leitstelle Main-Taunus zu einem an der Bahnhofstraße brennenden Kleintransporter ein. Noch auf der Anfahrt teilte die Leitstelle Main-Taunus den anrückenden Einsatzkräften mit, dass das Feuer auf mehre Büsche und Bäume sowie auf ein weiteres Autos übergreift. Aufgrund dieser Information wurden die Feuerwehr Massenheim sowie zwei Großtanklöschfahrzeuge (GTLF) aus Flörsheim und Bad Soden zur Einsatzstelle beordert.

Von der Südanbindung in der Nähe der Autobahn war die Rauchsäule bereits zu sehen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der Transporter bereits lichterloh. Obwohl das Feuer entgegen der Informationen noch nicht auf den benachbarten Pkw übersprang, war ein schnelles Eingreifen notwendig. Durch das Gefälle der Bahnhofstraße bewegte sich eine brennende Flüssigkeit in Richtung dieses Fahrzeugs konnte jedoch kurz bevor sie diesen erreichte, durch den Löschangriff gestoppt werden. Mit dem in den beiden Hochheimer Löschfahrzeugen mitgeführten Wasser und dem Wasser des Löschfahrzeug aus Flörsheim wurden daraufhin sowohl der brennende Transporter wie auch die benachbarte Grünfläche mit Büschen und mehreren Bäumen über zwei Rohre gelöscht. Die Einsatzkräfte Bad Soden konnten die Anfahrt abbrechen als absehbar war, dass sie nicht mehr benötigt werden.

Zwei Bäume mussten von der Feuerwehr gefällt werden, da sich die Glut bereits in die Stämme hineingefressen hat und anders nicht gelöscht werden konnte. "Außer dem Totalschaden am Transporter und den beiden gefällten Bäumen wurde die Straße durch die Wärmeeinwirkung und die geschmolzenen Kunststoffe des Transporters beschädigt. Menschen sind nicht zu Schaden gekommen", berichtete ein Sprecher der Feuerwehr. red/meh

Mehr zum Thema

Kommentare