Grundloser Angriff

  • schließen

Also manchmal kann man nur noch verständnislos mit dem Kopf schütteln. Ohne ersichtlichen Grund hat ein noch unbekannter Radfahrer einen 16-Jährigen zu Fall gebracht und dann das Weite gesucht.

Also manchmal kann man nur noch verständnislos mit dem Kopf schütteln. Ohne ersichtlichen Grund hat ein noch unbekannter Radfahrer einen 16-Jährigen zu Fall gebracht und dann das Weite gesucht. Der junge Mann war am Sonntag gegen 13.35 Uhr auf dem Radweg entlang der Kreisstraße 786 in Richtung Münster unterwegs, als ihm der offensichtlich alkoholisierte Mann auf einem Damenrad entgegenkam. „Im Vorbeifahren trat der Mann gegen das Vorderrad des Jugendlichen, der daraufhin zu Fall kam und sich leichte Verletzungen zuzog“, berichtete die Polizei gestern. „Der Täter setzte seine Fahrt in Richtung Viehweide fort, ohne sich um den gestürzten 16-Jährigen zu kümmern.“

Der flüchtige Täter soll 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und dick gewesen sein. Er soll ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild und kurzes, braunes Haar gehabt haben. Weiterhin soll er mit einer dunklen, kurzen Hose, einem weißen T-Shirt bekleidet gewesen sein. Er hatte einen grauen Rucksack dabei. Sein Damenrad soll grau gewesen sein und einen Gepäckträger gehabt haben, außerdem soll der Getränkehalter am Lenker beschädigt gewesen sein.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Hofheim unter Telefon (0 61 92) 20 79-0 zu melden.

(mg)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare