Symbolbild: Die Fahrt, mit dem Linienbus, auf der die junge Frau belästigt wurde, führte von Hofheim nach Bad Soden.
+
Symbolbild: Die Fahrt, mit dem Linienbus, auf der die junge Frau belästigt wurde, führte von Hofheim nach Bad Soden.

Sexuelle Belästigung

Hofheim: Junge Frau im Bus unsittlich berührt

Auf der Fahrt von Hofheim nach Bad Soden setzte sich ein Mann neben eine 18-Jährige und fasst sie mehrfach an.

Hofheim/Bad Soden. -Bereits am Montagmittag wurde eine 18-Jährige in einem Linienbus zwischen Hofheim und Bad Soden von einem Mann sexuell belästigt. Der unbekannte Täter stieg gegen 13.15 Uhr kurz nach der jungen Frau am Hofheimer Bahnhof in den Bus ein und setzte sich neben sie. Während der Fahrt berührte er die Frau mehrfach unsittlich. Nachdem beide den Bus in Bad Soden am Bahnhof verlassen hatten, soll sich der Mann in eine unbekannte Richtung entfernt haben.

Nach Angaben des Opfers soll der Unbekannte zwischen 18 und 20 Jahre alt gewesen sein und eine kräftige, dickliche Statur gehabt haben. Seine Haare seien dunkel und kurz gewesen. Er habe einen Rucksack mit sich geführt und seine Jacke in der Hand getragen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (0 61 92) 20 79 - 0 in Verbindung zu setzen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare