Bei dem Unfall in Hofheim stürzt das Auto nach einem Zusammenstoß in den Schwarzbach.
+
Bei dem Unfall in Hofheim stürzt das Auto nach einem Zusammenstoß in den Schwarzbach.

Zwei Verletzte

Unfall in Hofheim: Auto stürzt in Bach – Bergung nur mit Kran möglich

  • Teresa Toth
    VonTeresa Toth
    schließen

Ein Autofahrer in Hofheim (Main-Taunus-Kreis) verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er rast in einen Bach, wo sich das Auto überschlägt.

Hofheim – Ein 20-jähriger Mann aus Hattersheim fuhr am Samstag (19.06.2021) gegen 0.10 Uhr mit seinem Auto in der Bleiche Straße in Richtung Wilhelmstraße in Hofheim (Main-Taunus-Kreis) als er plötzlich in einer Kurve von der Fahrbahn abkam. Dabei stieß er mit einem Brückengeländer zusammen – dies brachte das Fahrzeug allerdings nicht zum Stehen.

Wie die Polizei berichtet, hatte das Auto eine zu hohe Geschwindigkeit, sodass es nach dem Zusammenprall in den dortigen Schwarzbach fiel. Durch diesen Sturz überschlug sich das Auto des 20-jährigen Mannes und landete auf dem Dach. Der Autofahrer sowie sein 20-jähriger Beifahrer erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen.

Unfall in Hofheim: Bergung dauert mehrere Stunden an

Dennoch gelang es ihnen, sich selbstständig aus dem verunglückten Fahrzeug zu befreien. Die Bergung des Autos gestaltete sich jedoch sehr schwierig. Mehrere Stunden waren die Einsatzkräfte damit beschäftigt, das Fahrzeug mithilfe eines Krans aus dem Bach zu heben. Wieso der Mann von der Fahrbahn abkam, ist nicht geklärt. (tt)

Nach seinem 18. Geburtstag unternahm ein anderer junger Mann auf Hofheim mit mehreren Freunden eine Spritztour. Dabei verlor er die Kontrolle über den Wagen – drei Menschen starben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion