GC Weilrod zieht ins Hessenfinale ein

Der GC Weilrod hat sich überraschend fürs Hessenfinale der sieben besten Jugendteams qualifiziert. Dafür genügte den Schützlingen von Steven Kunselman beim Qualifikationsturnier auf der

Der GC Weilrod hat sich überraschend fürs Hessenfinale der sieben besten Jugendteams qualifiziert. Dafür genügte den Schützlingen von Steven Kunselman beim Qualifikationsturnier auf der Anlage des GC Hof Hausen vor der Sonne in Hofheim ein bärenstarker dritter Platz hinter dem Nachwuchs des GC Frankfurt und GC Main-Taunus. Fünfter wurde Bad Homburg, Sechster Kronberg. Bester Weilroder Spieler war Jonathan Stiebling (3 über Par), zum Team gehörten ferner Noah Gobbers, Konstantin Koolen, Alexander Meyer, Thorsten Fischer, Tobias und Jonas Klouda und Tom Nemack. rem

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare