+
Unfall im Straßenverkehr

Tödlicher Unfall

Motorradfahrer prallt in wendendes Auto und stirbt

Auf einer Landstraße im Main-Taunus-Kreis ist bei einem Unfall ein 54-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Auf einer Landstraße im Main-Taunus-Kreis ist ein 54-jähriger Motorradfahrer in ein wendendes Auto gefahren und gestorben. Wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte, war es am Montagmorgen zwischen Kelkheim und Bad Soden zu einem Stau gekommen. Eine 23-jährige Autofahrerin wollte deshalb umdrehen, übersah jedoch das von hinten heranfahrende Motorrad. Der 54-Jährige prallte in die Fahrzeugseite und stürzte in den Straßengraben. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus starb.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare