Die Sicherheitsberater Andreas Suda und Helmut Loos (3. v. r.) codieren das Rad von Ulrike Karthäuser-Datz, die mit ihrem Sohn Til in die Stadtmitte Süd gekommen ist.
+
Die Sicherheitsberater Andreas Suda und Helmut Loos (3. v. r.) codieren das Rad von Ulrike Karthäuser-Datz, die mit ihrem Sohn Til in die Stadtmitte Süd gekommen ist.

Einzelhandel:

Kelkheim: Ein Ausrufezeichen für den lokalen Einkauf

  • VonEsther Fuchs
    schließen

Aktion "Heimat shoppen" wird durch bunte Serviceangebote untermauert.

Kelkheim. Das Wetter ist durchwachsen. Dennoch stehen sie zusammen für die Region. Am Samstag zeigen die Kelkheimer Selbstständigen und andere Anbieter im Rahmen der Aktionstage "Heimat shoppen" Flagge. Zeitgleich zum Markttreiben in der Neuen Mitte präsentieren die Vereinigung Kelkheimer Selbständiger (VKS), Stadt, Unternehmer und Vereine, was Kelkheim alles zu bieten hat. Passanten informieren sich an Aktionszelten und kommen mit lokalen Anbietern ins Gespräch. Mitglieder des Magistrats nahmen Impulse aus der Bevölkerung auf. Die Fairtrade-Steuergruppe informiert über das Gütesiegel und verteilt Bananen.

Arian und Jakob vertreten in einem Pavillon ihre "Schülerfirma Up3" der Eichendorffschule. Auch die Teenager denken nachhaltig und fair. Die Firma fertigt aus alten Nummernschildern Aufbewahrungsbehältnisse und Schlüsselanhänger. VKS-Vorstand Stephan Wolf lässt sich von der Jugend gerne beraten und kauft später für die Enkel der Schwester zwei Schlüsselanhänger.

Der Aktionstag "Heimat shoppen" zeigt Erfolg. Auch bei Unternehmer Helmut Lenz, Gründer der Firma Lenz E-Bikes. Im nächsten Jahr zieht sein Betrieb von Fischbach in die Innenstadt. Ab 5. März 2022 möchten Senior Lenz und seine drei erwachsenen Kinder das Geschäftsleben an der Bahnstraße 14 bereichern. Über 40 Jahre gibt es das Familienunternehmen, samt Verkauf und Reparaturwerkstatt. Senior Lenz, Eric, Verena und Thilo sind zum Aktionstag gerne dabei. Mit Lastenrädern, "die mittlerweile immer mehr im Trend sind", so Eric Lenz. Interessenten lassen sich beraten. Erste Verkaufsgespräche bahnen sich an. So auch bei Peter Heinzmann, Inhaber "Velo-Cul-Tour", der in seinem mobilen Showroom nicht nur E-Bikes, sondern auch "normale Bio-Bikes, also Räder ohne Motorhilfe", anbietet. "Wir zeigen die volle Transportvielfalt und die neusten Trends", berichtet er.

Ulrike Karthäuser-Datz und Sohn Til haben die eigenen Fahrräder dabei. Ihre Zweiräder lassen sie sich von den Sicherheitsberatern um Rolf Burger codieren. Andreas Suda ist ehemaliger Polizeibeamter und steht als zertifizierter Sicherheitsberater der Stadt Flörsheim den Kelkheimer Sicherheitsberatern zur Seite. Die haben bei der Aktion "Heimat shoppen" alle Hände voll zu tun. Über 80 Radfahrer haben sich zur Codierungsaktion angemeldet und lassen sich den Fahrradrahmen mit speziellen Zahlen- und Buchstabenkombination beschriften. Burger, Michael und Dagmar Lörzer sowie Helmut Loos plaudern während der Arbeit mit den Radbesitzern und geben Tipps.

Zusammenhalt für den Einzelhandel

VKS-Vorsitzender Rainer Brestel lobt den Zusammenhalt. Nebenbei ist er für Anregungen von den Bürgern offen. Er unterstreicht, wie wichtig der Einzelhandel für das Wohlergehen einer Stadt ist. Mit anderen VKS-Mitgliedern verteilt Brestel "Heimat shoppen"-Tüten mit Inhalt. Darin ist das "Schaufenster"-Magazin des Vereins sowie einige Werbepräsente, die auf die Vielfalt der örtlichen Geschäftswelt aufmerksam machen.

Rebecca Pfeiffer und Klimaschutzmanager Carsten Hammer klinken sich von städtischer Seite ein. Gut gelaunt machen sie auf die Vorteile der am Rathaus stehenden Elektroautos aufmerksam, die Bürger mieten dürfen. "Sie registrieren sich zuerst auf der Internetseite der Stadt. Danach wird der Führerschein validiert", erklärt Pfeiffer den Gästen.

Der immer stärker werdende Regen zwingt die Veranstalter dann jedoch letztlich, eine halbe Stunde früher als geplant abzubauen. Trübsal bläst keiner. "Wir haben unser Ziel erreicht. Die Leute kamen trotz des Wetters recht zahlreich. Wir sind zufrieden", lautet das Fazit von Brestel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare