Im Bereich der abknickenden Vorfahrt in Kelkheim kam es zu einem schweren Unfall.
+
Im Bereich der abknickenden Vorfahrt in Kelkheim kam es zu einem schweren Unfall.

Frau schwer verletzt

Schwerer Unfall in Kelkheim: 20-Jährige gerät unter Skoda

  • Tobias Möllers
    vonTobias Möllers
    schließen

Bei einem schweren Unfall in Kelkheim im Main-Taunus-Kreis wurde eine junge Frau, die mit einem Motorroller unterwegs war, schwer verletzt. Die Polizei hofft nun auf Zeugen.

Kelkheim – Zu dem Unfall in Kelkheim (Main-Taunus-Kreis), bei dem eine junge Frau schwer verletzt wurde, kam es am Mittwochmorgen (28.10.2020). Die 20-Jährige fuhr gegen 9 Uhr mit ihrem Motorroller die Frankfurter Straße aus Richtung Hattersheimer Straße in Richtung Kronberger Straße entlang.

Laut ersten Ermittlungen der Polizei in Kelkheim folgte die 20-Jährige in Kelkheim der abknickenden Vorfahrt nach links in die Kronberger Straße, als ihr ein 66-jähriger Fahrer eines grauen Skoda Karoq auf der Frankfurter Straße aus Richtung Mühlwiese entgegenkam.

Unfall in Kelkheim (Main-Taunus-Kreis): Junge Frau nach Unfall mit Skoda schwer verletzt

Im Bereich der abknickenden Vorfahrt in Kelkheim kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei geriet der Roller unter den Skoda. Die junge Rollerfahrerin wurde schwer verletzt und musste anschließend in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden.

Beide beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall in Kelkheim nicht mehr fahrbereit. Der Skoda musste abgeschleppt werden. Bislang liegen keine Zeugenaussagen zum Unfallhergang vor. Daher bittet die Polizei in Kelkheim nun mögliche Zeugen, sich bei der Polizeistation unter 06195/6749-0 melden.

Erst im August war es zu einem schweren Unfall in Kelkheim gekommen. Dabei wurden insgesamt fünf Menschen verletzt. Unter den verunfallten Fahrzeugen in Kelkheim befand sich auch ein Streifenwagen. (Tobias Möllers)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare