+
Bei einem Unfall auf der B8 ist ein Bauarbeiter von einem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt worden.

Mann erliegt seinen Verletzungen

Tödlicher Unfall auf B8: Straßenarbeiter von Kleintransporter erfasst

Bei einem Unfall auf der B8 ist ein Bauarbeiter von einem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt worden.

Hornau - Der Vorfall ereignete sich am Montagmittag, kurz vor 13 Uhr. Die Bundesstraße war gut dreieinhalb Stunden in Fahrtrichtung Liederbach voll gesperrt. Polizeiautos riegelten die Auffahrt in Hornau ab.

Straßenarbeiter wird bei Unfall schwer verletzt und stirbt

Ersten Erkenntnissen an der Unfallstelle zufolge, war der 46 Jahre Mann aus Löhnberg mit Straßenarbeiten auf der B8 im Bereich der Baustelle zwischen Hornau und Liederbach beschäftigt, als er von einem Kleintransporter erfasst wurde. „Der Fahrer des Transporters, ein 36-jähriger Mann aus Königstein, war auf der B8 von Kelkheim kommend in Fahrtrichtung Liederbach unterwegs gewesen und verlor beim Spurwechsel kurz vor der Baustelle die Kontrolle über seinen Nissan. Dadurch geriet der Königsteiner auf den Standstreifen, wo er mit dem Bauarbeiter kollidierte“, teilt Polizeisprecher Johannes Neumann mit.

Mann stirbt im Krankenhaus an seinen Verletzungen

Der Arbeiter sei noch an der Unfallstelle von einer Ersthelferin reanimiert und anschließend zur weiteren ärztlichen Behandlung in eine Klinik transportiert worden. Dort verstarb der Mann. Der Unfallverursacher erlitt einen Schock und musste medizinisch betreut werden. Auch ein Hubschrauber kam zum Einsatz. Zudem wurde der Kleintransporter sichergestellt, und ein Gutachter war an der Unfallstelle. hk/wein

Lesen Sie auch:

Kinderleiche in der Fulda entdeckt - Es handelt sich wohl um vermisstes Mädchen (5)

Ein fünfjähriges Mädchen aus Guxhagen verschwindet spurlos. Nun wurde eine Leicht in der Fulda entdeckt. Es handelt sich wohl um die Vermisste.

SUV hebt ab und stürzt Böschung hinunter - Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend sind auf der L3205 bei Bad Homburg-Ober-Erlenbach drei Autofahrer schwer verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare