So kocht man in Eritrea

  • schließen

Flüchtlings-Frauen aus Eritrea wollen bei einem Kochabend zeigen, welche Gerichte es in ihrer Heimat gibt. Für Donnerstag, 26. Februar, laden sie nach dem 19 Uhr-Gottesdienst zu einem

Flüchtlings-Frauen aus Eritrea wollen bei einem Kochabend zeigen, welche Gerichte es in ihrer Heimat gibt. Für Donnerstag, 26. Februar, laden sie nach dem 19 Uhr-Gottesdienst zu einem gemeinsamen Abendessen ins Gemeindehaus Eppenhain, Wirtsstraße 3, ein. „Diese Begegnung zwischen Flüchtlingen aus der Gemeinschaftsunterkunft in Ruppertshain und Bürgern soll auch Kontakte herstellen und ein frohes Miteinander ermöglichen“, kündigt die katholische Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit an. Für die Unkosten bitten die Veranstalter um eine kleine Spende. Unter der Leitung von Salome Korschinowski soll es künftig möglichst einmal im Monat ein solches Essen geben.

(wein)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare