+

Einbahnstraße missachtet

Kommentar: Kontrollen sind dringend notwendig

  • schließen

Die Bus-Ampel auf der Pfaffenwiese ist ein Zugeständnis an den Linienverkehr, damit die Fahrpläne nicht aus dem Takt geraten. Dass Autofahrer versuchen, sich dort durchzumogeln, ist nicht nur gefährlich,

Die Bus-Ampel auf der Pfaffenwiese ist ein Zugeständnis an den Linienverkehr, damit die Fahrpläne nicht aus dem Takt geraten. Dass Autofahrer versuchen, sich dort durchzumogeln, ist nicht nur gefährlich, sondern geradezu unverantwortlich: Dass noch nichts passiert ist, grenzt geradezu an ein Wunder.

Vor allem, weil es immer wieder Falschfahrer gibt, die sich im Recht wähnen und versuchen, den entgegenkommenden Verkehr abzudrängen. Auch auf den Radweg weichen manche aus, die gegen die Fahrtrichtung unterwegs sind, und gefährden damit die Radfahrer.

Noch bis Ende Juli soll die Baustelle auf der Pfaffenwiese bleiben. Wenn die Verkehrsmoral nicht ausreicht – und das tut sie offenbar nicht –, muss dort scharf kontrolliert werden, um diesen Wildwuchs zu unterbinden. Ein einmonatiges Fahrverbot kann helfen, über den eigenen Fahrstil nachzudenken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare