1. Startseite
  2. Region
  3. Main-Taunus
  4. Liederbach

Liederbach: Sich selbst und Kindern mit Sport-Initiative etwas Gutes tun

Erstellt:

Von: Frank Weiner

Kommentare

Anette Rudolph organisiert eine besondere Aktion.
Anette Rudolph organisiert eine besondere Aktion. © privat

Kelkheimerin lädt zu Fitness für „Bärenherz“ in „Grüne Mitte“ ein.

Liederbach. „Mit Sport nicht nur sich selbst und seinem eigenen Körper etwas Gutes tun, sondern gleichzeitig auch noch Hilfsbedürftige unterstützen“: Das ist das Motto beim Charity-Event von Outdoorfitness Main-Taunus. Hinter diesem Anbieter steckt die Kelkheimerin Anette Rudolph, die für Freitag, 30. Dezember, nun eine besondere Aktion am Outdoor-Sportplatz in der „Grünen Mitte“ geplant hat. „Gemeinsam schwitzen, dabei die Welt ein kleines bisschen besser machen und Kindern und Familien in Not helfen“ - diesen Herzenswunsch möchte sich Rudolph erfüllen.

Der Erlös der Aktion soll an „Bärenherz“ gehen, ein Kinderhospiz in Wiesbaden. Dort werden Kinder mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und deren Familien unabhängig von ihrer Kultur, Herkunft oder Religion betreut, gepflegt, begleitet. Es gibt stationäre und ambulante Angebote, mit denen Familien auf psychosozialer, pflegerischer oder medizinischer Art und Weise unterstützt werden können.

„Mit meinem Sportangebot möchte ich nicht nur die Menschen vor die Tür locken und ihnen selbst zu einem gesünderen Körper verhelfen. Nein, ich möchte mit meinem Sport auch noch mehr bewirken und helfen, wo Hilfe benötigt wird“, ruft Rudolph zum Mitmachen auf. Die Fitness-Aktion läuft von 15.30 bis 16.30 Uhr, die Teilnahme daran ist kostenlos. Im Anschluss kann eine freiwillige Spende an „Bärenherz“ abgegeben werden. Vielleicht ergebe sie der Betrag am Ende ja aus den Wiederholungszahlen der Sportler, um die Motivation hoch zu halten, überlegt die Kelkheimerin. „Das Workout ist für alle Fitnesslevels geeignet. Für alle Übungen wird es unterschiedliche Anstrengungsgrade geben“, kündigt die Trainerin noch an. Wer teilnehmen möchte, sollte in bequemer Sportkleidung im „Zwiebellook“ kommen, (alte) Handschuhe, ein Getränk, Zettel und Stift mitbringen. Wer eine Quittung möchte, sollte das Spendengeld mit Adresse im Briefumschlag mitbringen. Nur bei starkem Regen fällt es aus. Eine Anmeldung auf der Homepage www.outdoorfitness-maintaunus.de ist willkommen.

„Schon immer habe ich viel Sport getrieben und zahlreiche Wettkämpfe bestritten“, sagt Rudolph. Zu Schulzeiten beim Schwimmen auf regionaler, später im Tanzsport auf nationaler und internationaler Ebene. Studiert hat sie Sportwissenschaften in Mainz, dann die Functional Trainer B-Lizenz und diverse Fortbildungen in Sportarten gemacht. Auch ist sie Pränatal-Trainerin „Mama-Workout mit Babybauch“. Nebenberuflich ist sie Fitnesstrainerin in Vereinen und Institutionen. Sie gehe darin auf, „Menschen aus ihrer Komfortzone herauslocken, sie dazu bewegen, neue Grenzen auszutesten, über sich hinauszuwachsen“.

Auch interessant

Kommentare