Musikalisches Brunnenfest an der Schwefelquelle

  • schließen

Erstmals soll an der Bad Weilbacher Schwefelquelle ein „Musikalisches Brunnenfest“ gefeiert werden. Die Sängervereinigung Weilbach, die in diesem Jahr für die Organisation des Volksfestes zuständig

Erstmals soll an der Bad Weilbacher Schwefelquelle ein „Musikalisches Brunnenfest“ gefeiert werden. Die Sängervereinigung Weilbach, die in diesem Jahr für die Organisation des Volksfestes zuständig ist, möchte das Brunnenfest in Form eines Chorkonzertes abhalten. Dabei seien die Sänger jedoch auf ein paar Hindernisse gestoßen, berichtet die Zweite Vorsitzende Barbara Steiner: „Leider mussten wir feststellen, dass viele Chöre am Pfingstwochenende bereits verplant sind“, erläutert das Vorstandsmitglied. Die Sängervereinigung werde trotzdem ein Musikprogramm im Festzelt bieten und an der Idee für die Zukunft festhalten.

Das Brunnenfest beginnt am Pfingstsonntag, 15. Mai, um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst an der Ecke Alleestraße/Parkstraße. Anschließend ist der Fassbieranstich durch Ortsvorsteher Thomas Schmidt (CDU). Das musikalische Programm startet um 11.30 Uhr mit den Chören der gastgebenden Sängervereinigung Weilbach. Die Ausrichter treten zum ersten Mal gemeinsam mit ihrem neuen Dirigenten Frank Linnerth auf. Ihre Teilnahme zugesagt haben der Gemischte Chor der Chorgemeinschaft Hattersheim und das Männerensemble „3zett“ des Männergesangvereins Bierstadt. Ab 17 Uhr unterhält die „Purling Brooks Band“ die Besucher mit Rock, Pop und Country. Am Pfingstmontag, 16. Mai, geht es um 11 Uhr mit dem Frühschoppen mit der Obersuhler Blasmusik weiter.

(sas)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare