+
Zwei Stunden sein Auto auf dem Parkdeck abstellen, kostete bisher einen Euro. Künftig ist das umsonst. Foto/Archiv: Matthias Knapp

Mit Parkscheibe

Parkdeck in der Sodener Altstadt künftig kostenlos

  • schließen

Viel genutzt wurde das öffentliche Parkdeck in der Enggasse in der Vergangenheit nicht. Meist bevorzugten die Autobesitzer die bequeme Alternative und versperrten mit ihren falsch abgestellten Fahrzeugen

Viel genutzt wurde das öffentliche Parkdeck in der Enggasse in der Vergangenheit nicht. Meist bevorzugten die Autobesitzer die bequeme Alternative und versperrten mit ihren falsch abgestellten Fahrzeugen in der Brunnenstraße – gerade um die Ecke herum – den Fußgängern den Weg. Das könnte jetzt anders werden. Denn in Zukunft dürfen Autofahrer auf dem städtischen Parkdeck in der Altstadt kostenfrei parken.

Das haben die Stadtverordneten in ihrer jüngsten Sitzung mehrheitlich beschlossen. Jedoch sollte man nicht vergessen, eine Parkscheibe hinter die Windschutzscheibe zu legen, sonst droht ein „Knöllchen“. Denn wie bisher darf der Pkw maximal für zwei Stunden abgestellt werden. Außerdem gibt es auf dem Parkdeck eine Reihe von vermieteten Abstellplätzen, die, so teilt die Stadtverwaltung mit, aufgrund der Sanierung des Parkhauses am Bahnhof an Park-and-ride-Kunden vergeben werden. Richtig viel Geld hat die Vermietung auf dem Parkdeck ohnehin nicht gebracht.

Die Stadt hat in den vergangenen drei Jahren 11 770 Euro jährlich eingenommen. Wer jedoch sein Auto auf den Parkflächen hinter dem Rathaus abstellt, muss weiterhin Münzen in den Parkautomaten werfen. Die jeweilige Parkdauer von Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr kostet 25 Cent pro 30 Minuten. Die Höchstparkdauer ist aber auch hier auf zwei Stunden beschränkt.

(kra)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare