Brand

Brand in Schwalbach: Keine Hinweise auf Brandstiftung

Keine Hinweise auf Brandstiftung gibt es bei dem Feuer in Schwalbach, wie Polizeisprecher Markus Hoffmann auf Nachfrage des Kreisblattes berichtet

Am Donnerstagabend vergangener Woche war im Keller eines Mehrfamilienhauses am Ostring ein Brand ausgebrochen, sodass die etwa 20 Bewohner aus dem Gebäude gerettet werden mussten. Gestern Vormittag war ein Brandsachverständiger am Brandort, wie der Polizeisprecher vermeldet. Die Beamten hätten eingegrenzt, an welcher Stelle der Brand genau ausgebrochen ist. Dabei hätten sie keine Hinweise auf Brandstiftung gefunden, auch keinen Brandbeschleuniger. „Möglicherweise hat das Feuer eine technische Ursache“, sagt der Polizeisprecher. Ein Sprecher des Vermieters Nassauischen Heimstätte berichtet, dass die Bewohner des Gebäudes zwar in ihre Wohnungen können, um etwas herauszuholen. Aber Heizung, Strom und Wasser seien noch abgestellt, sodass sie weiterhin woanders untergebracht seien. wal

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare