+
Vor einer Bar in der Adlerstraße in Bad Soden ist einem Betrunkenen übel mitgespielt worden.

Polizei hat Verdacht

Angriff vor Bar: Mann brutal zusammengeschlagen

Heftiger Angriff in Bad Soden vor einer Bar. Nach Zeugenaussagen gibt es auch schon einen Verdacht, wer die Täter waren.

Bad Soden - Zu dem Angriff auf den 63-Jährigen kam es bereits in der Nacht zu Samstag. Gegen 02:45 Uhr wurde die Eschborner Polizei darüber informiert, dass soeben ein Mann vor einer Bar in der Adlerstraße in Bad Soden geschlagen und getreten worden sein soll.  

Die Gründe für den Angriff sind bislang unklar, der 63-jährige Frankfurter wurde aber derart verletzt, dass er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden musste.  

Bad Soden: Opfer war betrunken

Der 63-Jährige stand zum Zeitpunkt des Angriffs erheblich unter Alkoholeinfluss. Er wurde noch am Boden liegend mehrmals getreten und geschlagen. Mehreren Zeugenaussagen und ersten Ermittlungen der Polizei zufolge könnte es sich bei den beiden Angreifern um Mitarbeiter der Gaststätte gehandelt haben. 

Die Polizei in Eschborn hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06196 / 9695 - 0 zu melden.

tom

Auch interessant

Kriminalität: Die Gewalt in Bad Soden nimmt zu

Einige brutale Übergriffe im Umkreis des Bahnhofs haben in den vergangenen Monaten Schlagzeilen gemacht. Sie sind in der Statistik für 2018 nicht enthalten, sofern sie die Zeit seit Januar betreffen. Dramatisierung ist unangebracht. Aber die Stadt handelt.

Mann tötet Nachbarn und greift Busfahrer an: Richter schicken ihn hinter Gitter

In Bad Soden am Taunus tötet ein Mann seinen Nachbarn und verletzt einen Busfahrer mit einem Messer. Jetzt schicken ihn die Richter hinter Gitter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare