+
Auch eine Verbesserung: Der 15-Minuten-Takt der S 2 wird um eine Stunde auf 20 Uhr ausgeweitet.

ÖPNV

Ab Sonntag gibt’s das Nachbarschaftsticket

  • schließen

Das sind einmal gute Nachrichten für alle Pendler und Nutzer des ÖPNV: Zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember, weitet die Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft (MTV) ihr Angebot im S-Bahn- und Regionalbahnverkehr

Das sind einmal gute Nachrichten für alle Pendler und Nutzer des ÖPNV: Zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember, weitet die Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft (MTV) ihr Angebot im S-Bahn- und Regionalbahnverkehr aus, zudem werden ab Sonntag werden mit dem neuen Nachbarschaftsticket auch einige Strecken günstiger. Bei Fahrten aus dem Main-Taunus-Kreis in die angrenzenden Frankfurter Stadtgebiete reduziert der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) den Preis für das Einzelticket von bisher 4,90 auf 4,10 Euro. In den Genuss kommen Bürger aus Bad Soden, Eschborn, Hattersheim, Kriftel, Liederbach, Schwalbach und Sulzbach, wenn sie nach Höchst, Sindlingen, Unterliederbach, Zeilsheim, Sossenheim und Rödelheim unterwegs fahren.

Und dies sind die wichtigsten Änderungen auf den Bahn- und Buslinien:

  Auf der Linie RB 11 wird es an Samstagen zwischen „Bad Soden“ und „Frankfurt-Höchst“ einen durchgängigen Halbstundentakt zwischen 10 und 20 Uhr geben.

  Der 15-Minuten-Takt der S 1 zwischen Hochheim oder Flörsheim und Rödermark/Ober-Roden wird von montags bis freitags bis 20 Uhr ausgeweitet. In Hochheim halten künftig die Expresszüge der Linien RE 4 und RE 14 , so dass 16 neue Direktverbindungen nach Frankfurt und Mainz bestehen. Der 15-Minuten-Takt der S 2 wird um eine Stunde auf 20 Uhr ausgeweitet.

  Auf der Linie 46 wird eine zusätzliche Fahrt an Schultagen mittags, ab 13.15 Uhr bis „Otto-von-Guericke-Ring eingeführt. Die Fahrt um 13.17 Uhr wird dafür nur noch an Nicht-Schultagen durchgeführt. Zusätzlich wird eine Fahrt ab „Wallauer Weg“ um 20.56 Uhr bis Wiesbaden-Hauptbahnhof eingeführt.

  Auf der Linie 252 werden im Gewerbegebiet Eschborn Camp Phönix die Haltestellen „Seerose West“ und „Seerose Ost“ eingerichtet. Ebenso wird in Richtung Weißkirchen die Haltestelle „Kölner Straße“ zusätzlich bedient.

  Die Linie 401 wird die neue Haltestelle „Liederbacher Weg“ in Hofheim auf dem Nording bedienen. Diese wird die provisorische Haltestelle vor dem Globus-Baumarkt ersetzen.

  Auf der Linie 803 werden zusätzliche Fahrten des Anruf-Sammel-Taxis (AST) an Sonn- und Feiertagen zwischen Altenhain, Bad Soden und Sulzbach-MTZ eingerichtet.

  Auf der Linie 833 gibt es zusätzliche Fahrten Richtung Hattersheim „Bahnhof Süd“ samstags zwischen 20.08 und 20.24 Uhr.

  Auf der Buslinie X17 beginnt die erste morgendliche Fahrt bereits um 3.24 Uhr. Die Haltestellen zwischen Hofheim und Flughafen werden ab 20.45 Uhr verstärkt alle 30 Minuten bedient.

  Die Nachtbuslinien n11 , n82 und n83 entfallen wegen der Ausweitung des S-Bahn-Nachtverkehrs. Zusätzlich werden in den Nächten auf Samstag und Sonntag sowie vor Feiertagen auf der Linie 804 Nachtfahrten um 0.04 und 2.04 ab Eppenhain zum Höchster Bahnhof verkehren.

Sämtliche Veränderungen sowie die neuen Fahrpläne aller Linien sind unter nachzulesen, Infos zu den Tarifen unter rmv.de .

(ulk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare