+

Randgebiete erschließen

Sulzbacher Neubaugebiet am Sossenheimer Weg bekommt Grün- und Freizeitflächen

  • schließen
  • Walter Mirwald
    schließen

Sulzbachs Kommunalpolitiker lassen den immer wieder aufkeimenden Verdacht, dass die Gemeinde zu wenig für den Wohnungsbau in der Region tut, nicht im Raum stehen.

Sulzbach - Sulzbachs Kommunalpolitiker lassen den immer wieder aufkeimenden Verdacht, dass die Gemeinde zu wenig für den Wohnungsbau in der Region tut, nicht im Raum stehen. Sie lehnen ein Neubaugebiet rund ums Main-Taunus-Zentrum ab, betonen aber, im Ortsgebiet mit Bedacht Lücken zu schließen und Randgebiete zu erschließen.

Neubaugebiet am Sossenheimer Weg wird mit Grün- und Freizeitflächen hübscher

So ist im Bereich des Sossenheimer Wegs ein neues attraktives Wohngebiet mit Ein- und Mehrfamilienhäusern entstanden. Fast alle Häuser sind fertiggestellt und auch die Erschließungsmaßnahmen weit fortgeschritten. Jetzt werden die Grün- und Freizeitflächen in Angriff genommen. Über diese Planungen will der Gemeindevorstand am Dienstag, 29. Januar, um 19.30 Uhr im Schultheißensaal des Bürgerzentrums Frankfurter Hof informieren. Die Anlieger und andere interessierte Bürger sind eingeladen. Die durch den Bauträger Ten Brinke zu erbringenden Maßnahmen der Grün- und Freizeitgestaltung werden an diesem Abend vorgestellt und erläutert.

Neben der Grün- und Freizeitflächengestaltung wird auch über die Gestaltung des Bürgerhauses in Sulzbach diskutiert

Schon am Abend vorher – Montag, 28. Januar – hat der Planungs- und Bauausschuss der Gemeindevertretung das Thema auf der Tagesordnung stehen. Auch diese Sitzung ist öffentlich. Sie beginnt um 19.30 Uhr im Sulzbacher Rathaus (Hauptstraße 11), Sitzungssaal. Die Gemeindevertreter reden an diesem Abend auch über die künftige Gestaltung des Bürgerhauses und über die Stellplatzsatzung. Deren Neufassung ist geplant.

Straßenbauarbeiten im Neubaugebiet am Sossenheimer Weg sind noch nicht ganz abgeschlossen

Im Neubaugebiet Sossenheimer Weg geht es um ein 4,5 Hektar großes Areal, das sich am nordöstlichen Rand von Sulzbach an die bisherige Bebauung anfügt. Der dazugehörige Bebauungsplan Nummer 72 war 2010 beschlossen worden. Auch die Straßenbauarbeiten in dem Gebiet sind noch nicht vollständig abgeschlossen.

(wm,ask)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare