+
Tennis-Legende Boris Becker steckt hinter dem Plan einer Tennis-Akademie in Hochheim in Hessen.

Millionenprojekt

Tennis-Legende Boris Becker plant riesige Akademie in Hochheim

  • schließen

Tennis-Legende Boris Becker steckt hinter dem Plan einer Tennis-Akademie in Hochheim. Dort ist die größte Tennishalle der Welt geplant.

Hochheim am Main - Auf Donnerstag, 07.11.2019, kann man schon gespannt sein. Einen Tag vor Beginn des Hochheimer Marktes nämlich soll auf einer Pressekonferenz das Projekt einer Tennis-Akademie auf dem ehemaligen Tetra-Pak-Gelände an der Frankfurter Straße vorgestellt werden. 

Dies berichteten am Mittwoch (23.10.2019) mehrere Medien, die Stadt Hochheim (Main-Taunus-Kreis) bestätigte die Nachricht anschließend. Kernstück der Anlage soll demnach die weltgrößte Tennishalle werden, in der nicht weniger als 21 Spielfelder Platz finden sollen. Dazu kommen weitere Tennisplätze unter freiem Himmel. Außerdem ist ein Hotel geplant, ein Restaurant und ein Shop, eine Schwimmhalle und ein Boris-Becker-Museum. Die Rede ist von einer Investition in Höhe von rund 20 Millionen Euro.

Tennis in Hessen: Boris Becker plant riesige Akademie in Hochheim

Boris Becker wird aber nicht nur als Namensgeber der Tennis-Akademie und des Museums genannt, sondern auch als Initiator des gesamten Projektes. Das scheint ein Widerspruch zu sein zu der Tatsache, dass ein Insolvenzverfahren Beckers immer noch nicht ganz abgeschlossen ist. Das Geld kommt offensichtlich vor allem von dem Mainzer Immobilienunternehmer Khaled Ezzedine. 

Die Verhandlungen mit der Stadt Hochheim laufen bereits seit zwei Jahren. Der notwendige Vertrag ist zwar noch nicht unterschrieben, aber Bürgermeister Dirk Westedt hat am Mittwoch durchblicken lassen, dass das aus seiner Sicht fast nur noch eine Formalie ist. 

Die ebenfalls notwendige Änderung des Bebauungsplanes hat die Stadtverordnetenversammlung schon vor einigen Monaten beschlossen. Die Pläne zum Bau der Tennis-Akademie waren damit bekannt, nur die Rolle Beckers als Namensgeber und Zugpferd wurde bisher erfolgreich geheim gehalten.

Tennis: Boris Becker plant Akademie in Hochheim in Hessen 

Wie der Investor aber versicherte, soll sich Beckers Rolle nicht darauf beschränken, dass sein Name auf dem Etikett der Einrichtung steht. In der für Jugendliche ab 14 Jahren gedachten Akademie sollen die Trainer auch die Spielphilosophie des dreimaligen Wimbledon-Siegers vermitteln. Becker selbst soll auch immer wieder persönlich in Hochheim auftauchen. 

Und überhaupt soll die Akademie "ganz neue Standards in der europäischen Tennisausbildung setzen". Die Verbindung zu Boris Becker soll auch dadurch dokumentiert werden, dass in dem nach ihm benannten Museum seiner Pokale gezeigt. 

Tennis in Hochheim: Riesige Akademie von Boris Becker in Hessen

Und wann rollen die Bagger? Nach den Worten von Khaled Ezzedine soll bereits in Kürze mit den Bauarbeiten begonnen werden. Bereits im Frühjahr 2021 soll die Tennis-Akademie eröffnet werden. Das ist ambitioniert vor dem Hintergrund der aktuell knappen Kapazitäten in der Baubranche. 

Und auch das Ziel der Akademie ist anspruchsvoll - irgendwann soll es einen in Hochheim ausgebildeten Grand-Slam-Sieger geben. Für die Stadt wiederum wäre das wohl ein Imagegewinn - Bürgermeister Westedt verspricht sich von dem Projekt aber auch ganz handfest ordentliche Einnahmen aus der Gewerbesteuer.

Von Manfred Becht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare