1. Startseite
  2. Region
  3. Main-Taunus

Tödlicher Unfall: Radfahrerin gegen Fahrzeug geschleudert

Erstellt:

Von: Florian Dörr

Kommentare

Eine Radfahrerin wird in einen schweren Unfall in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) verwickelt. Im Krankenhaus erliegt sie ihren Verletzungen.

Hattersheim - Tragischer Unfall am Donnerstag in Hattersheim. In der Stadt im Main-Taunus-Kreis kam eine Radfahrerin ums Leben. Nach einem schweren Unfall erlag sie ihren Verletzungen.

Was war passiert? Wie die Polizei mitteilt, war die 73-Jährige aus Hattersheim gegen 17.30 Uhr auf der Verlängerung der Schulstraße unterwegs, als sie beim Queren der Niedereckerstraße von einem VW Transporter erfasst wurde. Die Kollision war so stark, dass die Radfahrerin gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug geschleudert wurde.

Hattersheim: Radfahrerin stirbt nach Unfall - Notfallseelsorger im Einsatz

Ein Rettungswagen brachte die Hattersheimerin in einer Klinik. Doch die Verletzungen waren zu schwer: Die Ärzte konnten ihr Leben nicht retten.

Per Rettungswagen kam die Radfahrerin in eine Klinik. Dort erlag sie ihren Verletzungen. (Symbolbild)
Per Rettungswagen kam die Radfahrerin in eine Klinik. Dort erlag sie ihren Verletzungen. (Symbolbild) © Boris Roessler/dpa

Die anderen Unfallbeteiligten und Zeugen blieben unverletzt und wurden durch Notfallseelsorger betreut. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Strecke in Hattersheim blieb bis etwa 22 Uhr gesperrt. (fd)

Zuletzt stellte der ADFC ein „Ghostbike“ in Hattersheim auf. Es soll an einen anderen Unfall in der Stadt erinnern, bei dem ein Radfahrer ums Leben kam.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion