Die Feuerwehren aus Eschborn und Niederhöchststadt rückten zu einem Einsatz im Gewerbegebiet von Eschborn aus. Dort wurde ein Bauarbeiter in einem Aufzugsschacht eingeklemmt.
+
Die Feuerwehren aus Eschborn und Niederhöchststadt rückten zu einem Einsatz im Gewerbegebiet von Eschborn aus. Dort wurde ein Bauarbeiter in einem Aufzugsschacht eingeklemmt.

Unfall auf Baustelle

Spektakuläre Rettung aus Aufzugsschacht: Bauarbeiter befreit schwer verletzten Kollegen

  • vonTobias Ketter
    schließen

Ein Bauarbeiter befreit seinen verletzten Kollegen aus einem Aufzugsschacht in Eschborn bei Frankfurt. Die Feuerwehr rückt mit 20 Einsatzkräften zur Hilfe aus.

Eschborn – Auf einer Baustelle in Eschborn im Main-Taunus-Kreis nahe Frankfurt ereignete sich am Mittwochmittag (02.12.2020) ein schwerer Unfall. Ein 29-jähriger Arbeiter wurde bei Schachtarbeiten in einem Aufzug eingeklemmt und verletzte sich dabei schwer. Das berichtet das Polizeipräsidium Westhessen.

Unfall in Eschborn bei Frankfurt: Bauarbeiter rettet verletzten Kollegen

Gegen 12 Uhr rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Eschborn und Niederhöchstadt aus. „Fünf Einsatzfahrzeuge und etwa 20 Feuerwehrleute fuhren zur Unfallstelle in dem Gewerbegebiet nahe der Frankfurter Straße“, berichtet Dirk Koch, Stellvertretender Stadtbrandinspektor von Eschborn, auf Anfrage. Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr Eschborn und der Feuerwehr Niederhöchstadt wurde der Bauarbeiter jedoch von einem Kollegen befreit. Die Feuerwehren übernahmen die Erstversorgung des Mannes, der sich an den Beinen verletzt hatte. Der Einsatz dauert laut Koch etwas mehr als eine Stunde.

Unfall auf Baustelle bei Frankfurt: Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein Rettungshubschrauber kam bei dem Unfall in Eschborn nahe Frankfurt zum Einsatz, um den Notarzt an die Einsatzstelle zu bringen, wie die Feuerwehr Eschborn mitteilt. Der verletzte Bauarbeiter wurde durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Wie es zu dem Unfall kam, wird derzeit noch ermittelt. Laut der Polizei könne man dazu bislang keine weiteren Angaben machen.

Bereits im August dieses Jahres hat sich ein schwerer Unfall auf einer Baustelle in Frankfurt ereignet. Wegen einer losen Querstange an einem Baugerüst stürzte ein Arbeiter in die Tiefe. Im März wurde ein weiterer Arbeiter auf einer Hochhausbaustelle in Frankfurt eingeklemmt. Ein Sonderdienst der Feuerwehr war im Einsatz. (Tobias Ketter)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare