+
Bei einem Unfall auf der A66 musste eine schwer verletzte Frau mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Vollsperrung

Mercedes überschlägt sich auf der A66 - Frau schwer verletzt 

Auf der A66 kam es in der Nähe von Kelkheim am Mittwochnachmittag (20.11) zu einem schweren Unfall. Dabei wurde eine 31-jährige Frau so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste.

Kelkheim - Am Mittwochnachmittag (20.11.2019) war die 31-jährige Fahrerin eines E-Klasse Mercedes auf der A66 in Richtung Frankfurt unterwegs. Auf der Höhe von Kelkheim fuhr die Fahrerin nach Polizeiangaben dem VW-Golf eines 62-jährigen Mannes ins Heck. Dabei wurde der VW-Golf nach links gegen die Betonleitwand geschleudert. Der Wagen kam schließlich quer auf der linken Fahrspur zum Stehen. 

Ein weiterer schwerer Unfall ereignete sich am Mittwoch in Frankfurt - dabei verunglückte eine Person tödlich.

In Fahrtrichtung Frankfurt: Schwerverletzte wird von Rettungshubschrauber abtransportiert

Der Wagen der 31-jährigen Fahrerin wurde derweil laut Angaben der Polizei Frankfurt nach rechts in die Betonleitwand geschleudert. Der Wagen überschlug sich anschließend und schlitterte noch etwa 150 Meter auf dem Dach weiter. Die Fahrerin des Mercedes wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in das nächstgelegene Krankenhaus. Aufgrund des schweren Unfalls war die A66 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen 15:30 und 16:55 Uhr voll gesperrt.

Nach einem anderen tödlichen Unfall in Frankfurt suchen die verzweifelten Eltern Zeugen, berichtet fnp.de*. Am 7. Juni wurde ihr Sohn von einer U-Bahn erfasst und schwer verletzt. Er starb später in der Klinik. Wie es zu dem Unfall kam, wissen die Eltern bis heute nicht. Sie bitten die Öffentlichkeit um Hilfe.

Am Donnerstagabend kam es zu einem Unfall auf der A5. Dabei geriet ein Wohnwagen in Brand.

In Bad Orb ist ein mit Baumstämmen beladener Lkw von der Fahrbahn abgekommen und durch die Leitplanke gebrochen. Es gab einen stundenlangen Stau.

Bei einem Verkehrsunfall wird ein junger Mann schwerst verletzt. Die anderen Autoinsassen lassen ihn am Unfallort allein zurück - mit tragischen Folgen, wie op-online.de* berichtet.

at

*fnp.de und op-online.de* sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare