+
Ein Polizeiauto steht hinter dem Absperrband. Symbolfoto: Markus Künzel

Darmstadt

Mann (53) tötet seine Mutter (76) durch Stromschlag

Ein 53-jähriger Darmstädter hat am Samstag offenbar seine 76-jährige Mutter durch einen Stromschlag getötet. Der Mann wurde festgenommen.

Ein 53-jähriger Darmstädter hat am Samstag offenbar seine 76-jährige Mutter getötet. Das teilen Staatsanwaltschaft und Polizei mit.

Demnach offenbarte der 53-Jährige sich am Samstag gegen 13 Uhr einem Zeugen. Dieser verständigte die Polizei.

Als die Beamten an der gemeinsamen Wohnung des 53-jährigen und seiner Mutter eintrafen, ließ der Mann sich widerstandslos festnehmen. Seine 76-jährige Mutter war tot.

Aufgrund der Spurenlage gehen die Ermittler zurzeit davon aus, dass der Mann am Morgen einen Fön in die Badewanne geworfen hat, in der sich seine Mutter befand. Der Stromschlag dürfte die Frau getötet haben.

Bei seiner Festnahme machte der Mann einen verwirrten Eindruck. Er soll am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare