+
Symbolfoto Polizei

Polizeieinsatz in Darmstadt

Mann zündet sich selbst an und erleidet schwere Verletzungen

Ein 32 Jahre alter Mann hat am Freitagnachmittag auf dem Darmstädter Luisenplatz einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.

Ein 32 Jahre alter Mann hat am Freitagnachmittag auf dem Darmstädter Luisenplatz einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.

Gegen Mittag wurde der Polizei gemeldet, dass sich ein Mann vor einem Eiscafé auf dem öffentlichen Platz selbst angezündet haben soll. Zeugen löschten die Flammen noch vor Ankunft der Rettungskräfte. Der 32-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Gründe für sein Handeln dürften nach derzeitigem Ermittlungsstand private Hintergründe haben.

Auch ein 13 Jahre alter Junge hat in diesem Zusammenhang Verletzungen erlitten. Er wurde umgehend mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht. Das Ausmaß und die Schwere seiner Verletzungen sind derzeit noch unklar.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare