+

Blaulicht

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Motorradfahrer auf einer Landstraße in Südhessen schwer verletzt worden. Der Autofahrer blieb unverletzt, wie die Polizei mitteilte.

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Motorradfahrer auf einer Landstraße in Südhessen schwer verletzt worden. Der Autofahrer blieb unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatte der 45-Jährige auf der Landstraße zwischen Urberach (Kreis Offenbach) und Eppertshausen (Kreis Darmstadt-Dieburg) eine Abfahrt verpasst. Um doch noch in die gewünschte Fahrtrichtung zu gelangen, wollte der Mann verbotswidrig im Einmündungsbereich wenden.

In diesem Moment setzte der von hinten nahende 57 Jahre alte Kradfahrer zu einem Überholmanöver an. Der Autofahrer erkannte ihn zu spät und wendete den Wagen. Trotz Notbremsung krachte der Kradfahrer frontal in die linke Seite des Autos und verletzte sich schwer. Er wurde in eine Klinik gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro, wie die Polizei mitteilte.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare