Polizei

Mutmaßlicher Serieneinbrecher in Maintal gefasst

Vergangene Woche nahmen Polizeibeamte einen mutmaßlichen Serieneinbrecher in vorläufig fest. Das teilten und Staatsanwaltschaft Darmstadt am Donnerstag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Vergangene Woche nahmen Polizeibeamte einen mutmaßlichen Serieneinbrecher in vorläufig fest. Das teilten und Staatsanwaltschaft Darmstadt am Donnerstag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Eine Streifenbesatzung beobachtete einen Radler, der sich auffällig umliegende Häuser ansah. Bei der anschließenden Kontrolle stellte die Polizei fest, dass es sich um einen gesuchten 24-Jährigen aus Offenbach handelt, der im Verdacht steht, mehrere Einbruchsdiebstähle begangen zu haben.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und auf die Polizeidienststelle gebracht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der 24-Jährige bereits am vergangenen Donnerstag zur richterlichen Vorführung gebracht, woraufhin die Untersuchungshaft angeordnet wurde. Er kam in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt.

Nach Erkenntnissen der Ermittler des Fachkommissariats 21 der Offenbacher Kriminalpolizei, soll der Mann mehrere Einbrüche in Kindertagesstätten in Rodgau, Rödermark, Dietzenbach und Neu-Isenburg im Juni diesen Jahres begangen haben. Ein vermeintlicher Komplize, mit dem der 24-jährige Offenbacher zuvor weitere Einbrüche begangen haben soll, sitzt bereits seit Ende Mai in einer Justizvollzugsanstalt.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare