Blaulicht

Nach Streit: Mann kehrt mit Benzinkanister in Bordell zurück

Mit einem Benzinkanister und einem Feuerzeug hat ein betrunkener Mann Mitarbeiter eines Kasseler Bordells bedroht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, besuchte der 24-jährige Mann am Sonntagmorgen eine Prostituierte.

Mit einem Benzinkanister und einem Feuerzeug hat ein betrunkener Mann Mitarbeiter eines Kasseler Bordells bedroht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, besuchte der 24-jährige Mann am Sonntagmorgen eine Prostituierte. Weil er stark betrunken gewesen sei, habe ihn ein Mitarbeiter des Bordells vor die Tür gesetzt. Daraufhin habe der Mann einen Kanister an einer Tankstelle mit Benzin befüllt und sei in das Bordell zurückgekehrt. Dort habe er den Kanister geöffnet und ein Feuerzeug in der Hand gehalten, ohne jedoch Benzin zu verschütten. Anschließend verließ er das Gebäude. Noch mit dem Kanister in der Hand nahm ihn die Polizei fest und brachte ihn zur Ausnüchterung in eine Zelle. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung ermittelt.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare