Polizeieinsatz

Nach Unfall gestrandet: Betrunkener alarmiert selbst Polizei

Ein betrunkener Autofahrer hat in Hanau nach einem Unfall selbst die Polizei gerufen. Deren Angaben zufolge war der 27-Jährige am Freitagmorgen auf einem Parkplatz gestrandet und alarmierte die Beamten. Sie griffen den Mann aus Gründau (Main-Kinzig-Kreis) bei seinem völlig zerstörten Auto auf. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille bei dem mutmaßlichen Unfallfahrer. Die Polizei sucht nun nach der Unfallstelle, von der der Mann ersten Erkenntnissen zufolge geflüchtet war. (dpa)

Ein betrunkener Autofahrer hat in Hanau nach einem Unfall selbst die Polizei gerufen. Deren Angaben zufolge war der 27-Jährige am Freitagmorgen auf einem Parkplatz gestrandet und alarmierte die Beamten. Sie griffen den Mann aus Gründau (Main-Kinzig-Kreis) bei seinem völlig zerstörten Auto auf. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille bei dem mutmaßlichen Unfallfahrer. Die Polizei sucht nun nach der Unfallstelle, von der der Mann ersten Erkenntnissen zufolge geflüchtet war. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare