Insgesamt 90 Einsatzkräfte versuchten den Brand des Wohn- und Gaststättengebäudes „Zum Schlossgarten“ in Reichelsheim zu löschen. 
+
Insgesamt 90 Einsatzkräfte versuchten den Brand des Wohn- und Gaststättengebäudes „Zum Schlossgarten“ in Reichelsheim zu löschen. 

Großbrand

Brand in Gaststätte „Zum Schlossgarten“ - 90 Einsatzkräfte vor Ort

In Reichelsheim brennt die Gaststätte „Zum Schlossgarten“.  Der dabei entstandene Schaden ist enorm.

Reichelsheim - Im Ortsteil Beerfurth von Reichelsheim ist am Donnerstagabend (09.01.2020) ein Wohn- und Gaststättengebäude abgebrannt. Dabei handelte es sich um die Gaststätte „Zum Schlossgarten“.  Gegen 21 Uhr hörten die Bewohner des Wohnhauses einen lauten Knall und stellten daraufhin fest, dass eine Gartenhütte vor dem Gebäude in Reichelsheim in Brand stand. 

Brand in Reichelsheim - Eigentümer versuchte Brand selbst zu löschen

Der Eigentümer des Gebäudes versuchte daraufhin den Brand in Beerfurth bei Reichelsheim selbst zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang. Die Rettungsstelle wurde daraufhin informiert. Allerdings griffen die Flammen schnell von der Gartenhütte auf einen Holzstapel und von dort auf die Terassenüberdachung des Hauses über. 

Reichelsheim: Zirka 150.000 Euro Schaden durch Brand 

Im Zuge des Brandes wurde der Wohnbereich und die Räumlichkeiten des Gaststätte in Reichelsheim unbewohnbar. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, der Sachschaden am Gebäude ist jedoch hoch: aktuell wird er auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Die Unterbringung der vom Brand betroffenen Bewohner des Hauses wurde durch die Mitarbeiter der Notfallseelsorge organisiert. Der Brand konnte erst nach Mitternacht gelöscht werden, da vereinzelte Glutnester im Bereich des Daches bestanden und bekämpft werden mussten.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 150.000 Euro. 

Brand in Reichelsheim - 90 Einsatzkräfte vor Ort

Die Ursache des Brandes in Reichelsheim ist derzeit noch nicht bekannt. Da die Gaststätte zum Zeitpunkt des Brandes geschlossen war, befanden sich nur vier Personen im Gebäude, die sich selbstständig ins Freie retten konnten. Der Brand wurde von Einsatzkräften der Feuerwehren Reichelsheim mit Ortsteilen, Fränkisch-Crumbach, Brensbach, Lindenfels und Michelstadt gelöscht. Es waren insgesamt zirka 90 Einsatzkräften sowie ein Rettungswagen und zwei Streifenwagen der Polizei vor Ort. at

Ein Brand auf einer Straße in Reichelsheim hat die Feuerwehr jüngst in Atem gehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion