Bundestag
+
Wer hat im Wahlkreis Odenwald bei der Bundestagswahl 2021 die meisten Stimmen erhalten und darf auf den blauen Sitzen in Berlin Platz nehmen?

Wie stimmt die Region ab?

Bundestagswahl 2021 jetzt live: Das vorläufige Endergebnis im Wahlkreis Odenwald (187) im Live-Ticker

  • VonMax Schäfer
    schließen

Wer gewann das Direktmandat? Welche Parteien hatten die Nase vorne? Alle Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Odenwald (187) jetzt hier im Live-Ticker. 

Erbach – Am 26. September ist es soweit: Es ist der Termin der Bundestagswahl 2021*. 60,4 Millionen Wahlberechtigte entscheiden mit, welche Parteien im neugewählten Bundestag* die Mehrheit haben und eine Regierung bilden können. Dazu haben die Wahlberechtigten* in Hessen die Auswahl aus 23 Landeslisten von Parteien, die sie mit der Zweitstimme wählen können. Das Ergebnis der Zweitstimmen entscheidet, wie viele Sitze die Parteien im Bundestag bekommen.

In bundesweit 299 Wahlkreisen wählen die Bürger:innen außerdem Direktkandidierende, die ihre Region im Bundestag vertreten sollen. Der Wahlkreis Odenwald ist einer davon. Er trägt die Nummer 187. Dort bewerben sich folgende zehn Kandidat:innen:

  • Patricia Lips (CDU*)
  • Jens Zimmermann (SPD*)
  • Georg Hashagen (AfD*)
  • Mathias Zeuner (FDP*)
  • Philip Krämer (Grüne*)
  • Marlene Wenzl (Linke*)
  • Laura Schulz (Freie Wähler*)
  • Werner Krebs (Die Basis)
  • Kim Pfaff (Volt)
  • Dieter Stein (Internationalistisches Bündnis)

Bundestagswahl 2021: Die Ergebnisse im Wahlkreis Odenwald (188)

Welche Kandidatin oder welcher Kandidat davon kann die meisten Wählenden überzeugen und erhält die meisten Erststimmen*? Welche Parteien können die Gunst der Bürger:innen in der Region gewinnen. Wie wählen die einzelnen Gemeinden? Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Odenwald können Sie hier in der interaktiven Karte live verfolgen. Die bundesweiten Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 finden Sie in unserem Live-Ticker.

Bundestagswahl 2021: Was gehört zum Wahlkreis Odenwald?

Der südhessische Wahlkreis Odenwald umfasst den gesamten Odenwaldkreis. Die Gemeinden Babenhausen, Dieburg, Fischbachtal, Groß-Bieberau, Groß-Umstadt, Groß-Zimmern, Otzberg, Reinheim, Schaafheim vom Landkreis Darmstadt-Dieburg, sowie die Gemeinden Hainburg, Mainhausen, Rodgau, Rödermark und Seligenstadt im Landkreis Offenbach gehören ebenfalls dazu. Insgesamt leben dadurch etwa 325.500 Menschen im Wahlkreis Odenwald.

Wahlkreis Odenwald: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

Bei der Bundestagswahl 2017* konnte CDU-Kandidatin Patricia Lips das Direktmandat im Wahlkreis Odenwald gewinnen. Sie erhielt 36,1 Prozent der Erststimmen. Jens Zimmermann von der SPD belegte mit 29 Prozent den zweiten Platz. Die Erststimmenergebnisse der Bundestagswahl 2017 im Überblick:

Kandidat:inParteiErststimmen in Prozent
Patricia LipsCDU36,1
Jens ZimmermannSPD29,0
Robert RanklAfD11,7
Frank DiefenbachBündnis 90/Die Grünen7,8
Milena ScinardoFDP7,2
Kristin HügelschäferDie Linke6,1

Mit 32,7 Prozent erhielt die CDU auch die meisten Zweitstimmen in der Region. Die SPD kam auf 23,3 Prozent. Den dritten Platz belegte die AfD (12,2 Prozent). Die FDP bekam 10,9 Prozent der Stimmen und lag damit vor den Grünen (8,8 Prozent) und den Linken (7,4 Prozent). 234.421 Menschen waren 2017 im Wahlkreis Odenwald wahlberechtigt, wovon 78,9 Prozent ihre Stimme abgaben. (Max Schäfer) *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare