+
Kaiserstraße wird einmal sogar komplett gesperrt

Sanierung

Kaiserstraße wird einmal sogar komplett gesperrt

Das wird trotz Sommerferien eng: Die Kaiserstraße wird von Dienstag, 25. Juni, bis Freitag, 12. Juli, zwischen Mainstraße und Berliner Straße neu asphaltiert. Gearbeitet wird in zwei Abschnitten.

Während in der ersten Phase nur die Fahrbahnen stadtauswärts gesperrt sind, ist für den zweiten Abschnitt, bei dem der Asphalt stadteinwärts aufgetragen wird, eine Vollsperrung notwendig. Der Verkehr wird dann über die Mainstraße und die Schlossstraße zur Berliner Straße umgeleitet.

Die Busse der Linien 102, 104 und 108 in Fahrtrichtung Kaiserlei werden über die Schlossstraße und die Mainstraße geführt. Bei der Linie 102 entfällt die Haltestelle „Theater/Messehallen“, bei den Linien 104 und 108 entfallen die Haltestellen „Rathaus“ und „Theater/Messehallen“ ersatzlos.

Baustelle an der Kaiserstraße: Ausnahme-Regelung

Im zweiten Bauabschnitt wird es trotz Vollsperrung für die Stadtbuslinien in Fahrtrichtung Offenbach-Innenstadt eine Ausnahme-Regelung geben. Sie dürfen stadteinwärts über die frisch asphaltierte Gegenspur fahren und werden per Sondersignal an der Berliner Straße weitergeleitet. (mk)

Lesen Sie auch:

Vorfahrt missachtet: Tödlicher Verkehrsunfall in Offenbach

Bei einem tödlichen Verkehrsunfall am Samstagabend in Offenbach ist ein Radfahrer ums Leben gekommen.

Feuer in Offenbacher Innenstadt - Waldstraße bleibt weiter gesperrt 

In Offenbach bricht in einem Wohnhaus ein Feuer aus. Eine Frau wird leicht verletzt, der Sachschaden ist enorm. Die Waldstraße bleibt gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare