+
Bei einer Baustelle in der Hermann-Steinhäuser-Straße hat es einen Unfall gegeben. Bei einem Bestandsgebäude in der angrenzenden Austraße haben sich Bauteile gelöst.

Unfall auf Baustelle

Tragischer Unfall: Gebäudeteile fallen auf Mann 

  • schließen
  • Annalena Barnickel
    Annalena Barnickel
    schließen

Auf einer Baustelle in Offenbach kommt es zu einem tragischen Unfall. Gebäudeteile lösen sich und treffen einen Mann.

  • Unfall auf einer Baustelle in Offenbach
  • Bauarbeiter in Offenbach schwer verletzt
  • Fachfirma sichert Fundament nach Unfall

Update vom Mittwoch, 04.03.2020, 09.03 Uhr: Im Offenbacher Stadtgebiet muss den ganzen Tag in der Herman-Steinhäuser-Straße, zwischen Austraße und der Karlstraße, mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Am frühen Dienstagmorgen (02.03.2020) lösten sich mehrere Fassadenteile eines Hauses und verletzten einen Bauarbeiter schwer. Aktuell sind Vertreter des Technischen Hilfswerks (THW) und der Feuerwehr an der Unfallstelle in Offenbach und sichern das Gebäude. 

Die Nacht mussten die Bewohner aus Sicherheitsgründen außerhalb des Hauses verbringen. Mittels Laser wird nun überprüft, ob sich das Gebäude bewegt, gleichzeitig sichert das THW das Gebäude. Im Laufe des Tages wird sich zeigen, ob das Haus auch weiterhin unbewohnbar ist oder ob die Bewohner in ihr Haus zurückkehren können.

Offenbach: Bauarbeiter erleidet schwere Verletzungen

Erstmeldung vom Dienstag, 03.03. 2020, 17:36 Uhr: Offenbach - Auf einer Baustelle in der Hermann-Steinhäuser-Straße in Offenbach ist es am Dienstagmorgen (03.03.20) aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Mann verletzt wurde. Er wurde von abgelösten Gebäudeteilen getroffen. Das berichtet die Berufsfeuerwehr Offenbach in einer Pressemitteilung.

Offenbach: Bauarbeiter von Gebäudeteilen getroffen

Der Baustellen-Unfall ereignete sich demnach gegen 8 Uhr in der Früh. Die Polizei Offenbach ermittelt derzeit, was genau geschehen ist. Feststeht derzeit: An einem Gebäude in der Austraße, die an die Baustelle angrenzt, lösten sich größere Fundament-Bauteile. Die schweren Bauteile trafen einen der Bauarbeiter. 

Der Mann erlitt bei dem Unglück so schwere Verletzungen, dass ein Notarzt ihn vor Ort versorgen musste. Warum die Fundament-Bauteile sich lösten, ist noch unklar. 

Unfall in Offenbach: Bauarbeiter erleidet schwere Verletzungen

Der Rettungsdienst brachte den verletzten Mann nach der Erstversorgung dann in eine Klinik in Offenbach. Die Bewohner des beschädigten Wohnhauses wurden aufgrund des unsicheren Gebäudezustandes zu ihrem eigenen Schutz von der Berufsfeuerwehr Offenbach evakuiert. 

Die Stadtpolizei Offenbach war ebenfalls vor Ort in der Herman-Steinhäuser-Straße und brachte die Bewohner bis zur endgültigen Absicherung des Gebäudes anderweitig unter.

Unfall in Offenbach: Sicherungsarbeiten werden den ganzen Tag andauern

Eine herbeigerufene Fachfirma sicherte das Fundament des Wohnhaus in Offenbach vorläufig. Das Fundament wird am Mittwoch (04.03.20) von Spezialisten des Technischen Hilfswerks (THW) standfest gemacht. 

Da diese Arbeiten den ganzen Mittwoch einnehmen werden, muss mit Behinderungen auf der Herman-Steinhäuser-Straße, zwischen Austraße und der Karlstraße, gerechnet werden. Die Bauaufsicht sowie ein Prüfstatiker überwachen die Sicherungsschritte des Gebäudes in Offenbach.

aba/vb

Die Berufsfeuerwehr Offenbach ist sehr oft im Einsatz. Nach einem schweren Brand in Offenbach verlieren die Bewohner eines Mehrfamilienhauses ihr Zuhause. Der Sachschaden ist enorm. Außerdem ist ein Feuerwehrfahrzeug auf dem Weg zum Einsatz mit einem Auto kollidiert. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion