1. Startseite
  2. Region
  3. Offenbach

Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A3: Langer Stau im Berufsverkehr

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Durch einen Unfall auf der A3 kommt es zu Verzögerungen im Berufsverkehr in Richtung Frankfurt.
Durch einen Unfall auf der A3 kommt es zu Verzögerungen im Berufsverkehr in Richtung Frankfurt. © Symbolbild: Jürgen Mahnke/dpa

Durch einen Unfall auf der A3 kommt es zu Verzögerungen im Berufsverkehr in Richtung Frankfurt.

Update, 8.38 Uhr: Zwischen Hanau und Frankfurt-Süd stockt der Verkehr auf neun Kilometern. Wegen des Verkehrs auf der A3 staut es sich auch auf der B45. Laut Polizei ist die Fahrbahn wieder freigegeben, trotzdem staut es sich auf der A3 noch bis Hanau. 

Erstmeldung, 7. August, 7.20 Uhr: Offenbach - Auf der A3, zwischen der Raststätte Weiskirchen und dem Offenbacher Kreuz, bei Obertshausen, hat es ordentlich gekracht. Vier Autos waren am Unfall beteiligt. Ein Mann wurde dabei leicht verletzt. 

Unfall auf A3: Einige Kilometer Stau

Die Unfallstelle ist mittlerweile geräumt, der Verkehr staut sich aber noch auf einigen Kilometern Richtung Frankfurt. (smr/ror)

Lesen Sie auch:

Autofahrer flüchtet zu Fuß von Unfallstelle - plötzlich kommt er zurück

Nach einem Unfall mit einem Verletzten in Gernsheim flüchtet ein Autofahrer zu Fuß von der Unfallstelle. Weit kommt der Mann jedoch nicht.

Mann von Paket-Lieferwagen erfasst und getötet

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Frankfurt stirbt ein 79 Jahre alter Mann im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt.

A661 am Offenbacher Kreuz wird nachts vollgesperrt

Die A661 wird am Offenbacher Kreuz kommende Woche nachts vollgesperrt. Es wird eine Umleitung eingerichtet. Die Zufahrt zur A3 ist möglich.

Unfall: Radfahrerin schwer verletzt - Verursacherin flieht

Bei einem Unfall in Dreieich (Landkreis Offenbach) ist eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Die zweite Radfahrerin, die den Unfall verursacht hatte, fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwei 18-Jährige bei Motorradunfall schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei einem Motorradunfall in der Nähe von Langwaden sind am Mittwochabend zwei 18 Jahre alte Männer schwer verletzt worden.

Auch interessant

Kommentare