Wenn das mal gut geht: Die Hochzeitsgesellschaft bereitet sich auf den großen Tag vor.
+
Wenn das mal gut geht: Die Hochzeitsgesellschaft bereitet sich auf den großen Tag vor.

Kultur

Das Petermännchen-Theater widmet sich dem Stress rund um die Hochzeit

Im Petermännchen-Theater wird am Wochenende geheiratet – kleinere und größere Pannen nicht ausgeschlossen.

Während die Sonne heiß vom Himmel strahlte, schwitzten die Petermännchen-Akteure bei den Vorbereitungen für die bevorstehende Hochzeit. Gab es doch für die Trauung, um die sich im neuen Stück der Westerburger Theatergruppe alles dreht, einiges vorzubereiten: Der Blumenschmuck musste besorgt werden, das Catering pünktlich beginnen, die Autos müssen bereitstehen, die Braut muss in ihr Kleid schlüpfen und und und. Und wie in einer Komödie des Petermännchen-Theaters so üblich, kann die Hochzeit nicht ohne kleinere und größere Pannen ablaufen. Klar, dass nicht nur Braut und Bräutigam aufgeregt sind, sondern auch die Schauspieler. Es wird fleißig geprobt, die Bühne wird gebaut, Frisuren und Kostüme werden ausprobiert, die Technik wird eingerichtet. Schließlich soll nichts, aber auch gar nichts am Hochzeitstag schiefgehen.

Tücken des Alltags

Der Zuschauer darf sich auf eine Komödie von Ray Cooney und John Chapman freuen, die aus einer geschickten Mischung von skurriler Fantasie und realen kleinen Tücken, die das Leben in jedermanns Dasein bereithält, besteht. Alles ist zu einem Komödien-Cocktail mit dem Titel „Und das am Hochzeitsmorgen“ geschüttelt, gewürzt mit viel Humor, unerwarteten Wendungen und vom Autorenteam kalkulierten Wahnsinn.

Acht Aufführungen

Diesen Cocktail können Theaterfreunde nun am morgigen Samstag um 20 Uhr im Kleinen Haus in Rothenbach das erste Mal genießen. Weitere Möglichkeiten, im Kleinen Haus in den Genuss des Hochzeits-Cocktails zu kommen, sind am 2., 8., 9., 15., 16., 22. und 23. September, samstags immer um 20 Uhr, sonntags bereits um 18 Uhr. Am Mittwoch, 3. Oktober, wird das Stück um 17 Uhr in der Stadthalle in Westerburg gespielt.

Hier gibt‘s Karten

Das Petermännchen-Theater bietet Eintrittskarten über den Anbieter Ticket-Regional (www.ticket-regional.de/ptweb) an. Daran angeschlossen sind unter anderem die Vorverkaufsstellen Zigarrenhaus Wengenroth, die Buchhandlung Logo (Westerburg), Reuffel und ErLesenes (Montabaur) und Ticket-Zentrale Limburg. Karten-Hotline: Telefon:  (06 51) 9 79 07 77.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare