+
Die Polizei geht mit einer großangelegten Razzia gegen eine Betrügerbande vor.

Drei Verletzte

Polizei nimmt Mann nach Messerangriff fest

Nach einer Messerattacke hat die Polizei in Fulda einen 28-jährigen Mann festgenommen. Der in Fulda wohnende Rumäne sitze mittlerweile wegen dringenden Tatverdachts und Fluchtgefahr in Untersuchungshaft,

Nach einer Messerattacke hat die Polizei in Fulda einen 28-jährigen Mann festgenommen. Der in Fulda wohnende Rumäne sitze mittlerweile wegen dringenden Tatverdachts und Fluchtgefahr in Untersuchungshaft, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Der Mann soll am frühen Sonntagmorgen bei einer Privat-Party in einer Vereinsgaststätte auf drei Männer eingestochen haben. Ein 24-Jähriger aus Syrien und eine 25-jähriger Tunesier erlitten den Angaben zufolge schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Ein 23-jähriger Rumäne sei leicht verletzt worden. Der Tatverdächtige flüchtete zunächst, konnte aber später an seiner Arbeitsstelle festgenommen werden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare