1. Startseite
  2. Region

Polizei stoppt Drogen-Fahrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nach einer Verkehrskontrolle muss sich ein 29-jähriger Offenburger einem Ermittlungsverfahren stellen. Der Verdacht lautet «Fahrt unter Drogeneinfluss».

Nach einer Verkehrskontrolle muss sich ein 29-jähriger Offenburger einem Ermittlungsverfahren stellen. Der Verdacht lautet «Fahrt unter Drogeneinfluss».

Der 29-Jährige war am Donnerstag bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 5 bei Heppenheim der Polizei aufgefallen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem Mann Anzeichen für vorangegangenen Drogenkonsum fest.

Der Verdacht der Polizisten erhärtete sich, als die Beamten rund drei Gramm Marihuana und zwei Gramm Haschisch bei dem Mann fanden. Die Drogen wurden sichergestellt und der 29-Jährige auf die Polizeiautobahnstation Südhessen gebracht. Hier erstatteten die Beamten Anzeige gegen den Festgenommenen. Eine Blutuntersuchung soll klären, ob der Mann tatsächlich unter Drogen-Einfluss hinter dem Steuer saß.

Auch interessant

Kommentare