Polizei stoppt mutmaßlichen Drogenkurier

Die Polizei hat auf der Autobahn 45 im Siegerland einen mutmaßlichen Drogenkurier gestoppt. Im Wagen des 37 Jahre alten Mannes entdeckten die Beamten 25 Kilogramm Haschisch und fünf Kilogramm.

Die Polizei hat auf der Autobahn 45 im Siegerland einen mutmaßlichen Drogenkurier gestoppt. Im Wagen des 37 Jahre alten Mannes entdeckten die Beamten 25 Kilogramm Haschisch und fünf Kilogramm. Wie die Polizei am Donnerstag in Dillenburg mitteilte, kam der Verdächtige nach seiner Festnahme am Dienstag in Untersuchungshaft. Er war einer Zivilstreife auf der Autobahn bei Dillenburg aufgefallen. Als die Beamten den Mann anhielten, flüchtete er zunächst zu Fuß, konnte aber gefasst werden. Die sogenannte Sauerlandlinie gilt als Schmuggelroute für Drogen zwischen den Niederlanden und dem Rhein-Main-Gebiet.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare