+
Blaulichter der Polizei.

Polizei verhaftet vier mutmaßliche Diebe

Die Bundespolizei hat am Donnerstag in Marburg vier Männer wegen des Verdachts auf schweren Bandendiebstahl gefasst. Sie hätten seit Jahresbeginn mehrere Fahrkartenautomaten an mittelhessischen Bahnhöfen

Die Bundespolizei hat am Donnerstag in Marburg vier Männer wegen des Verdachts auf schweren Bandendiebstahl gefasst. Sie hätten seit Jahresbeginn mehrere Fahrkartenautomaten an mittelhessischen Bahnhöfen aufgebrochen oder gesprengt, berichteten die Staatsanwaltschaft Marburg und die Bundespolizeidirektion Koblenz. Dabei sei ein Schaden von rund 200 000 Euro entstanden.

Mitte August hatte ein Marburger Richter vier Haftbefehle wegen dringenden Tatverdachts erlassen. Am Donnerstagmorgen dann durchsuchten die Polizisten den Angaben zufolge acht Wohnungen in Münchhausen, Marburg, Weimar/Lahn und Frankenberg. Dabei hätten sie Tatwerkzeuge, darunter Flüssiggas, sowie Stich- und Hiebwaffen und eine Schusswaffe sichergestellt. Die vier Männer sollten am Donnerstag vor den Haftrichter kommen, um sich zu den Vorwürfen äußern zu können.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare