+
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt.

Polizeibeamter und zwei Randalierer bei Handgemenge verletzt

Bei einem Handgemenge in Wiesbaden sind zwei streitende Männer und ein Polizist verletzt worden. Mehrere Streifen versuchten am Mittwochabend im Stadtteil Biebrich, die Randale zwischen etwa fünf Personen

Bei einem Handgemenge in Wiesbaden sind zwei streitende Männer und ein Polizist verletzt worden. Mehrere Streifen versuchten am Mittwochabend im Stadtteil Biebrich, die Randale zwischen etwa fünf Personen aufzulösen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Streitenden seien auch in Anwesenheit der Beamten weiterhin aufeinander losgegangen. Ein Beteiligter griff den Angaben zufolge einen Beamten an, der ihn kontrollieren wollte. Ein anderer Polizist sei bei dem Versuch verletzt worden, den Angriff zu verhindern. Zwei 30 und 39 Jahre alte Beteiligte erlitten ebenfalls leichte Verletzungen. Rund 50 Schaulustige hatten nach Angaben der Polizei die Szene beobachtet. Die genaueren Hintergründe der Auseinandersetzung waren zunächst unbekannt.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare