Populäre Kleinwagen mit Geschichte

  • schließen

In den 1960er Jahren zählte der „VW Käfer“ zu den populärsten Kleinwagen der Welt. So einen fährt Horst Fischer noch immer, obwohl das Auto 49 Jahre auf dem Buckel hat. Ein richtiger Oldtimer also.

In den 1960er Jahren zählte der „VW Käfer“ zu den populärsten Kleinwagen der Welt. So einen fährt Horst Fischer noch immer, obwohl das Auto 49 Jahre auf dem Buckel hat. Ein richtiger Oldtimer also. Dass der Wagen mit einem Hubraum von 1500 Kubikzentimetern gerade mal 44 PS Leistung erbringt, stört den Wernborner nicht. In seinem Käfer seien immerhin noch alle Originalteile drin. Sicherlich hat es geholfen, dass Fischer KFZ-Meister mit einer eigenen Werkstatt war.

Seinen Oldie in der Garage versauern lassen, das will Horst Fischer keinesfalls. „Ich bin kein Schönwetter-Pilot“, lacht er.

Längst ein Oldtimer ist übrigens auch der A-Corsa, der erste Kleinwagen von Opel. Ein solches Exemplar war ebenfalls zu bewundern. Er wurde 1983 im spanischen Saragossa produziert. Erkennbar sei er an den typischen Lamellen am Kühlergrill, erläuterte Christof Demuth. „Schon damals ein sparsames Auto. Der braucht nur fünf Liter Super.“

( loh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare