Die Premiere ist schon sechs Jahre her

Die „Nacht der Kirchen“ ist eine gemeinsame ökumenische Veranstaltung der christlichen Kirchen in Bad Vilbel. Sie findet alle drei Jahre statt.

Die „Nacht der Kirchen“ ist eine gemeinsame ökumenische Veranstaltung der christlichen Kirchen in Bad Vilbel. Sie findet alle drei Jahre statt. Die erste Veranstaltung dieser Art organisierten die Kirchen im Jahre 2012.

In diesem Jahr haben elf Kirchen der Kernstadt und der Ortsteile Dortelweil, Gronau, Heilsberg und Massenheim teilgenommen und zu jeder vollen Stunde zwischen 18 und 22 Uhr ihr eigenes Programm präsentiert. ado

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare