+
Der Regenbogen aus dem Musical ?Kunterbunt? findet sich auch auf den Bildern der Kitakinder aus dem Gallus wieder.

Kunstprojekt

Projekt soll benachteiligten Kitakindern Kultur nahebringen

Im Land Kunterbunt sind alle glücklich und zufrieden. Doch als die bunten Bürger anfangen, ihre eigene Farbe wichtiger zu nehmen als die der anderen, wird es schwierig.

Im Land Kunterbunt sind alle glücklich und zufrieden. Doch als die bunten Bürger anfangen, ihre eigene Farbe wichtiger zu nehmen als die der anderen, wird es schwierig. Das Musical „Kunterbunt“, in dem es um die Vorteile einer toleranten Gesellschaft geht, war Grundlage für ein Kunstprojekt der Caritas im Gallus: Nach einem Malkurs brachten die Kinder die Gefühle, die das Musical in ihnen ausgelöst hat, auf Papier. Die entstandenen Bilder werden noch bis 30. September im Quartierspavillon Quäkerwiese ausgestellt. Seit 2010 stellt die Stadt Kitas in „Quartieren mit besonders verdichteten Problemlagen“ Geld für Sonderprojekte zur Verfügung. Sie sollen Kinder aus sozial schwachen und ausländischen Familien so früh wie möglich an Kunst heranführen. sab

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare