+
Der Ärmel eines Uniformhemdes mit dem Wappen des deutschen Zolls.

Blaulicht

Rauschgifthund erschnüffelt 2,5 Kilogramm Heroin in doppeltem Kofferboden

Rauschgifthund Rambo hat bei einer Kontrolle am Frankfurter Flughafen 2,5 Kilogramm Heroin in einem Reisekoffer erschnüffelt. Der schwarze Mischling zeigte bei der Kontrolle des Gepäcks eines Fluges aus Nairobi/Kenia durch "Einfrieren" – also Verharren an der Geruchsquelle – an, dass sich in dem rosafarbenen Hartschalenkoffer Rauschgift befindet.

Rauschgifthund Rambo hat bei einer Kontrolle am Frankfurter Flughafen 2,5 Kilogramm Heroin in einem Reisekoffer erschnüffelt. Der schwarze Mischling zeigte bei der Kontrolle des Gepäcks eines Fluges aus Nairobi/Kenia durch "Einfrieren" – also Verharren an der Geruchsquelle – an, dass sich in dem rosafarbenen Hartschalenkoffer Rauschgift befindet.

Die Hundeführerin öffnete den Koffer und stellte zunächst Reiseutensilien und Kleidung fest. Die Röntgenkontrolle ergab dann aber, dass sich ein doppelter Boden im Kofferboden befand. Darin entdeckte die Zollbeamtin 2,5 Kilogramm Heroin.

Der 42-jährige Drogenkurier mit spanischer Staatsangehörigkeit wurde vorläufig festgenommen. Der Schwarzmarktwert des Rauschgifts beläuft sich auf rund 95.000 Euro.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare