+
In Taunusstein hat eine Mädchen-Gruppe die Polizei „wüst“ beleidigt. Zuvor waren sie in eine Schlägerei unter Jugendlichen verwickelt. Die Polizei ermittelt (Symbolbild).

Bespuckt und beleidigt

Aggressive Mädchen-Gruppe bespuckt und beleidigt die Polizei 

  • schließen

Als die Polizei zu einer Schlägerei in Taunusstein gerufen wurden, sahen sich die Beamten einer aggressiven Mädchen-Gruppe gegenüber.

  • Schlägerei unter Jugendlichen in Taunusstein
  • Mädchen-Gruppe bespuckt und beleidigt Beamte
  • Polizei erteilt Platzverweis und ermittelt gegen die Jugendlichen

Taunusstein - Am Donnerstag, dem 16.01.2020, kam es in Taunusstein im Rheingau-Taunus-Kreis zu einer Schlägerei zwischen Jugendlichen. Als die Polizei eintraf, wurden die Beamten von einer Mädchen-Gruppe bespuckt und beleidigt. Es wurde ein Platzverweis erteilt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Taunusstein: Schlägerei unter Jugendlichen – Polizei muss einschreiten

Am Donnerstagnachmittag geriet eine Gruppe Jugendlicher in einen Streit. Auf der Rudolf-Dietz-Straße in Taunusstein war eine Fünfergruppe bestehend aus vier Mädchen und einem Jungen im Alter von 12 bis 15 Jahren auf eine 14-Jährige getroffen. Der Streit zwischen der 14-Jährigen und der Gruppe eskalierte, Fäuste flogen. 

Aber damit nicht genug, einer aus der Gruppe setzte in der Schlägerei einen Gürtel als „Schlagmittel“ ein. Doch auch das 14-jährige Mädchen ließ nichts unversucht. Wie die Polizei mitteilte, zückte sie ein Messer und drohte der Gruppe in Taunusstein damit.

Taunusstein: Aggressive Mädchen-Gruppe bespuckt und beleidigt Polizei

Zeugen der Schlägerei riefen die Polizei. Als die Beamten eintrafen, reagierten die vier Mädchen aus der Fünfergruppe aggressiv. Die Polizei wurde von der Mädchen-Gruppe nach eigenen Angaben „ziemlich wüst“ beleidigt. Außerdem spuckten die zwischen 12 und 15 Jahre alten Mädchen mehrfach in Richtung der Beamten.

Die Polizei nahm die Anzeige wegen der Schlägerei auf und erteilte allen Jugendlichen aus Wiesbaden und Taunusstein einen Platzverweis. Doch das wollten nicht alle aus der Mädchen-Gruppe auf sich sitzen lassen. Unbeirrt beleidigten sie die Beamten weiter. 

Taunusstein: Trotz Platzverweis – Mädchen beleidigen Polizei einfach weiter

Die Polizei nahm die Mädchen daraufhin mit auf die Wache in Bad Schwalbach. Dort mussten sie warten, bis sie von Erziehungsberechtigten abgeholt wurden. Gegen alle beteiligten Jugendlichen hat die Polizei wegen der Schlägerei in Taunusstein ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Außerdem wird sich die Mädchen-Gruppe, nach Angaben der Polizei, auch wegen ihres aggressiven Verhaltens verantworten müssen.

slo

Die Polizei in Taunusstein steht außerdem vor einem Rätsel, nachdem ein Spaziergänger einen menschlichen Knochen entdeckt hat.

Streit in Postfiliale eskaliert: Es kommt zu einer Schlägerei in Taunusstein, bei der nach Handgreiflichkeiten sogar Pakete fliegen. Wegen eines perfiden Grundes mussten Beamte die Suche nach einem Vermissten abbrechen. Denn ein Mann aus Taunusstein hat den Piloten eines Polizei-Hubschraubers mit einem Laserpointer geblendet. Der Pilot musste ins Krankenhaus, die Suche wurde abgebrochen.

Bei einem Messer-Angriff am Rathaus in Bad Homburg ist ein Mann schwer verletzt worden.

Dass die Polizei bei ihren Einsätzen bespuckt wird, geschieht nicht selten. Nach einer Pöbelei in Groß-Zimmern bespuckt ein Betrunkener eine Beamtin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare