Offenbach

Schwerer Unfall auf B521 - ein Toter

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 521 bei Nidderau-Eichen ist am Montag ein Mann ums Leben gekommen.

Ein Mann ist am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 521 ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 14.55 Uhr mit seinem Toyota in Richtung Eichen unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße abkam.

Ein entgegenkommender Volvo berührte den Toyota noch leicht; ein weiteres entgegenkommendes Auto - ein zweiter Volvo - krachte jedoch frontal in den Toyota.

Der Toyota-Fahrer erlitt schwerste Verletzungen. Er starb noch vor Ort.

Der Fahrer des zweiten Volvos erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus. Auch der Fahrer des ersten Volvos wurde verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten bleibt die B521 im Bereich zwischen Friedberger Straße und Nidderau-Eichen voll gesperrt.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare