Autos zusammengestoßen

Schwerer Verkehrsunfall fordert Todesopfer

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Osthessen sind am Montagabend ein Mann tödlich und zwei weitere Insassen schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Fulda mitteilte, geriet ein Fahrzeug auf der Bundesstraße zwischen Schotten und Rainrod in den Gegenverkehr. Die genaue Ursache des Unfalls war zunächst unklar.

Neben der Polizei seien unter anderem die Feuerwehr sowie Rettungskräfte mit einem Hubschrauber im Einsatz gewesen. Die Straße musste laut Polizei voll gesperrt werden. Ein Sachverständiger habe vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare