Unfall in Wolfshagen

Sechs Verletzte bei Flüssigkeitsaustritt in Glasfirma

Durch den Austritt einer Flüssigkeit sind in einer Glasfirma im nordhessischen Wolfhagen sechs Menschen leicht verletzt worden. „Ein Mitarbeiter wurde von dem Strahl direkt unter dem Auge getroffen,

Durch den Austritt einer Flüssigkeit sind in einer Glasfirma im nordhessischen Wolfhagen sechs Menschen leicht verletzt worden. „Ein Mitarbeiter wurde von dem Strahl direkt unter dem Auge getroffen, fünf weitere Mitarbeiter klagten durch die austretenden Dämpfe über Beschwerden der Atemwege”, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Der Arbeitsunfall ereignete sich am Donnerstagabend. Die Flüssigkeit war aus einer Arbeitsmaschine entwichen. Um welchen Stoff es sich handelt, sagte die Polizei nicht. Die Kasseler Kripo ermittelt nun.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare