Straße bei Babenhausen nach Sturmtief weiter gesperrt

Auch Tage nach dem Sturmtief „Fabienne” sind die Auswirkungen im Süden von Hessen teils noch spürbar. Die Landesstraße 3116 zwischen Babenhausen und Schaafheim (Kreis Darmstadt-Dieburg)

Auch Tage nach dem Sturmtief „Fabienne” sind die Auswirkungen im Süden von Hessen teils noch spürbar. Die Landesstraße 3116 zwischen Babenhausen und Schaafheim (Kreis Darmstadt-Dieburg) sei weiterhin gesperrt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Durch den Sturm am Wochenende seien mehrere Bäume auf die Fahrbahn gestürzt. Die Bäumen hätten noch nicht alle beseitigt werden können. Wie lange die Sperrung der Verbindung in Richtung Odenwald andauert, ist laut Polizei noch nicht abzusehen. Fahrer müssten vorerst einen Umweg in Kauf nehmen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare