+
Foto: dpa

Vorfall in Hanau

Streit in Fitnessstudio: Mann versprüht Reizgas

Bei einem Streit in einem Hanauer Fitnessstudio hat ein 39-Jähriger Reizgas versprüht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erlitten insgesamt neun Personen Augen- und Atemwegsreizungen.

Bei einem Streit in einem Hanauer Fitnessstudio hat ein 39-Jähriger Reizgas versprüht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erlitten insgesamt neun Personen Augen- und Atemwegsreizungen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war eine Auseinandersetzung zwischen dem Mann und einem 15-Jährigen am Sonntagnachmittag eskaliert. Der Mann habe in der Folge Tierabwehrspray geholt und damit um sich gesprüht. Neben dem 15-Jährigen wurden auch eine Angestellte und sieben weitere Sportler verletzt. Rettungskräfte behandelten die Personen ambulant. Gegen den 39-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare